Putzfrau gesucht

Übersicht

Eine Putzfrau im Internet suchen

Wichtig bei der Auswahl der richtigen Putzfrau sind Sympathie, Vertrauen, Seriosität sowie umsichtiges und gewissenhaftes Arbeiten mit dem Einhalten der hygienischen Regeln. Es gibt sicher sehr gute Putzfrauen, welche sich dieses Können in Eigenregie angeeignet haben. Hier ist es empfehlenswert, wenn die Putzfrau von jemandem, eventuell aus dem eigenen Verwandten- und Bekanntenkreis empfohlen wird. Auch in Zeitungen werben Putzfrauen mit ihren Dienstleistungen, jedoch sind die Einschätzung ihres Könnens und ihrer Zuverlässigkeit nicht vorab einschätzbar.

Bevor die Putzfrau engagiert wird, sollte man deren spätere Aufgaben genau abstecken. Für die Reinigung eines Eigenheimes mit den üblichen Hausarbeiten genügt eine "Hobby-Putzfrau". Eine größere Grundreinigung, ggf. noch verbunden mit dem Reinigen empfindlicher Oberflächen, beispielsweise unterschiedlicher Böden oder Oberflächen aus Holz, des teuren Ledersofas oder des kostbaren Teppichs, wird ggf. besser über einen professionellen Reinigungsdienst abgedeckt. Dieser empfiehlt sich auch für Firmen, da der Arbeitsumfang für eine alleinige Putzfrau zu umfangreich wäre. Auch das Reinigen von Treppenhäusern wird heute nur noch selten von den Mietparteien selbst, sondern vielerorts bereits von speziellen Reinigungsfirmen übernommen.

Man kann sich auch an eine Hauswirtschaftsschule wenden. Hier findet man hoch motivierte hauswirtschaftlichen AssistentInnen, welche sich auf dem neuesten Wissensstand, z.B. mit Spezialwissen zu den Pflegeeigenschaften unterschiedlicher Materialien, befinden.

Eine Putzfrau zu engagieren, kann Familien wertvolle Zeit im Leben schenken. Eine "gute Fee im Haus" zu haben, die zu einem passt und der man in jeder Hinsicht vertrauen kann, ist wie ein Geschenk, das viel zur Verbesserung der eigenen Lebensqualität beitragen kann.